gtag('config', 'UA-111419223-2');
Werbeanzeigen

​Ernährungs-Lifestyle in vielfältigen Schritten aufbauen!


Sei motiviert um etwas zu bewegen!

​Der Schlüssel zur gesunden Ernährung!

​Willkommen zur neuen Ernährungsphilosophie!

​Warum sollte man sich mit Ernährungsthemen beschäftigen?

​Vorteil 1 - Sattmacher

Welche Lebensmittel machen satt?

Gesunde, fetthaltige Lebensmittel wie Avocado, Mandelmus und alle zellulären bioverfügbaren Lebensmittel sind schneller sättigend, denn in gekauter, nicht kompletter aufgespaltenen Nahrung kriegen wir immer Hunger und Hunger auf mehr Appetit! Versuche immer zu verstehen, was Dein Appetit anregt und was dich davon zurückhält! Wir sind alle in einer Lernphase und müssen diese Fehler tagtäglich begehen, damit wir es endlich begreifen!

​Vorteil 2 - Erfahrungen

Meine persönlichen Erfahrungen mit Sprossen

Die Buchweizensprossen und Mungobohnensprossen geben Dir immens Kraft und Energie für kreative Arbeiten oder Höchstleistungen im Sport. Sprossen wandeln sich in Gemüse um und sind somit noch besser verdaubar als der frische verzehrte Korn vom Buchweizen oder von der Mungobohne. Wenn sie zudem im Mixer bioverfügbar aufgespalten werden, haben sie eine größere Resorptionsfunktion im Dünndarm und können somit schneller als Energie bei der Arbeit oder Sport genutzt werden!

​Vorteil 3 - Lebendigkeit

Lebendige Nahrung belebt Deinen Körper

Verzehre jeden Tag mikroorganismische Nahrung, denn Dein Körper benötigt die wichtigen Bakterien, Pilze und vielefältigen Kleinzeller um am Leben zu bleiben. Jeder kleiner Mikroorganismus kann durch Licht, Luft und Wasser mehr ins Lebendige erhellt werden und Dich bewusster und klarer durch die verschlossene Gesellschaft voranbringen!

Sektion 1

Soziale und Asoziale Ernährungstypen

In sozialen, gleichgesinnten Gesellschaften herrscht häufig ein Austausch von geselliger, gesunder und genüsslicher Nahrung! Jeder Zusammenhalt ins Gute führt, dass sich Korruptionen meiden und tolle Projektideen entstehen!

Umgekehrt ist es aber bei assozialen Typen, diese Paartypen sind ungleichgesinnt und verstehen sich überhaupt gar nicht und möchten sich mit Ihrer Nahrung zum besseren, prahlenden Menschen zeigen! Sie leben häufig einen ungesunden Lifestyle und leben ständig in Stress, Angst und Geldmangel!


Sektion 2

Ernährungsbedingte Probleme kann man Heilen, wenn man die Ernährung richtig gezielt umstellt


Entzündungen sind noch harmlos, dennoch sollten Sie mit Vorsicht beachtet werden. Geschwüre sind die ersten Anzeichen im Körper, dass der Tumor langsam nicht mehr heilbar ist. Ein großes Problem warum die Menschheit Krebs bekommt, ist das Sie vermischte gekochte, sowie das rohköstliche Essen verzehren. Ja, genau! Durch die verschiedenen Essenskombinationen, können in unseren Körper keine Enzyme gespaltet werden und der Verdauungsbrei braucht länger Zeit um alles sachgemäß, zu verdauen. Schnelle Verdauung im Körper bedeutet tatsächlich weniger Entzündung im Körper. Zudem bedeutet die langsame Verdauung hingegen, dass der Verdauungsbrei in einer brenzlichen Entzündungsphase sich derzeit befindet und sich nicht von dieser enormen Last lösen kann.

Die inneren Organe begehen Selbstmord, wenn man Ihnen die falsche Nahrungskost zuführt. Sie werden sich in den Verdauungsorgane ansammeln und Sie beeinflussen Deine Gedanken in ein negatives Stimmungsfeld. Willst Du wirklich jeden Tag schlecht gelaunt sein von der säuerlichen Kochkost, dann versuche die basische Rohkost, als Monomahlzeit zu verzehren und Du wirst weniger negative Gedankenprobleme bekommen. Wenn die Gedanken psychisch labil zu Grunde gehen, kann unser Körper und Geist, seine bewusste Lebensweise nicht mehr kontrollieren. Dadurch können mehrere psychische Krankheiten auftreten und die betroffene Person leidet mehr unter den Nebenwirkungen von der falschen, mischenden Ernährungskombination.

Sektion 3
​Enzyme steigern den Nährwert erst im Körperinneren 


Bei dem Enzym Cellulase das aus Verbindung von Fasern besteht, kann sich im Körper der Nährwert von Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen steigern. Ja warum ist das so? Weil die Enzyme im Körper aufgespalten werden und durch die Einnahme von enzymreichhaltiger Lebensmittelkost besser für den kompletten Körper verfügbar ist. Man fühlt sich mehr ausgeglichener und vitaler im Alltag und bemerkt keinen Erscheinungsmangel bei der monogebunden Rohkost. Enzyme und Koenzyme leben nur bei Temperaturen über 0°C. Die niedrigen Temperaturen von unter 0°C zerstört jedes einzelne Enzym, was vor allem für unsere Verdauung eine wichtige Rolle spielt. Wer jeden Tag tiefgekühlte Lebensmittel verzehrt, wird sein Feuer im Magen erlöschen. Somit können erste Krankheiten entstehen und dem Körper fehlen bestimmte Abwehrmechanismen um sich vor freie Radikale zu schützen!

Die Zeitzyklen des Körpers

Die 3 achtstündige Zyklen in denen der Körper seine bestimmte Aufgaben im Körper erfüllt:

Aufnahmezyklus: 12-20 Uhr
Ausnutzungszyklus: 20-4 Uhr
Ausscheidungszyklus 4-12 Uhr

Aufnahmezyklus: Ist die beste Zeit zum Essen und Verdauen!

Ausnutzungszyklus: Es werden hauptsächlich die aufgenommenen Nährstoffe ins Körpergewebe aufgebaut und die Energiereserven werden neu befüllt

Ausscheidungszyklus: Jetzt werden die giftigen Abfälle aus dem Körper entfernt und in dieser Zeit sollte gefastet werden!

Sprossenzucht by Doppelsprosse

​Glutenfrei, Zuckerfrei, Laktosefrei

Genieße täglich Deine gesunde Kost mit glutenfreien, laktosefreien und zuckerfreien Lebensmittel, denn somit kannst Du säurehaltige und schleimhaltige Stoffwechselvorgänge in Deinem wertgeschätztem Körper vermeiden! Willst Du mehr Wohlbefinden am Tage, so ändere Deine Ernährungsweise und Du wirst mehr kontrollierter Deine Aussagen und Ausführungen im Alltag treffen. 

Zuckerfrei leben ist auch ein schönes und glückliches Leben, denn durch die Nichteinnahme von süßen Lebensmittel kann der Körper mehr Ketonkörper bilden und wird schneller denn je aus Fett seine Körperenergie herausholen. Eine Bedingung hast Du zu beachten und das ist zuckerfrei, das heißt, Du darfst alles verzehren, außer Zucker.

Copyright by ​Doppelsprosse - Alle R​echte vorbehalten.​