Interview mit der Doppelsprosse – Fermentation & Ernährung – 3 Fragen-Antworten-Spiel

Fermentation

Frage 1: Würdest du sagen Rohvegan mit Sprossen zum Beispiel Buchweizen ist gut oder doch eher Fermatationsprodukte?

Adi Gee Lee (Doppelsprosse): Sprossen + Buchweizen in Kombi super

Den die Formel heißt: Leben + Tod = Das Leben belebt den Tod wieder ins Leben!

Positiv + Negativ = Das Positive schwingt das Negative wieder ins Positive!

Liebe + Hass = Die Liebe überträgt den Hass wieder in Liebe!

Frieden + Krieg = Der Frieden lässt den Krieg wieder in den Frieden ziehen!

Es wird immer alles positiv!

Die Kombi sollte natürlich nicht zu groß sein aber 3-5 Produkte gehen!!!

Sprossen sind lebendig!

Normale Rohkost verrottet! Rohkost sollte frisch gepflückt und sofort gegessen oder entsaftet werden!

Frische Rohkost nicht länger als 3 Tage

Rohkost-Lagerung länger als 3 Tage bis zu 2 Jahren nicht empfehlenswert da es nicht mehr so eine Lebensvitalität hat!!!

  1. FERMENTIERTE Nahrung
  2. Sprossen
  3. Rohkost
  4. Danach alles andere

Zu den Punkten 2,3,4 diese können natürlich durch Fermentation wiedererweckt werden und haben dann den Stellwert der 1. Der fermentierten Nahrung!

Die Aktivierung der Fermentation von lebendigen Mikroorganismen bewirkt sehr viel bei mir!

2.mit 3. = 2. Sprossen = Leben ; 3. Normale Buchweizen (nicht gekeimt) Toter Kern wenig Lebensaktivität

Ich habe all dies Erfahrung auf meinem Körper gemacht und ich weiß was mich schwächt und was mir Power gibt!

Ich habe so viele Fehler in meiner Rohkostzeit bis ich das alles perfektioniert!

Zurzeit Trockenfaste ich sehr viel und trinke aktuell nur fermentierte Getränke , da das Universum die Sonne die Erdung das Qi uvm. mit mir verbunden ist!

Antwort 1: Ich danke dir für alles. Du und dein Bruder geben immer guten Content. Dank euch habe ich sehr viel gelernt wie man sich ernährt wie man bewusster wird etc. Seid immer positiv🤘🏻 alles gute weiterhin auf eurem Weg

Frage 2: Was wären Optionen dafür um das bei mir zu  verbessern mit den Haaren?

Adi Gee Lee (Doppelsprosse): Also ganz wichtig für die Haare Fermentwasser wäre mein großer Ratschlag!

Wenn du möchtest kannst du auch persönlich bei uns fermentiertes rotes Reissprossenwasser bestellen, riecht etwas sehr stark vergoren aber ist effektiv für den Haarwuchs! Und natürlich Fermentprodukte oral einnehmen ist auch  sehr wichtig!

Antwort 2: Durch meine fehlerhafte Ernährungsweise, damals habe ich jetzt schon Haare auf dem Kopf, die zwar nicht ganz Weg sind doch nicht nachwachsen.

Die Haarfolikeln also damit meine ich sie sind nicht gleich lang. Ein Beispiel wäre bei mir das die Seiten immer viel länger sind als die Vorne auf dem Kopf und sie nicht gleich schnell nachgewachsen und die Haare sind sehr dünn geworden am Vorderkopf.

Ich bin 21 Jahre alt habe seit 3 Jahren das Problem. Es ist so komisch obwohl ich mich vegan ernährt habe seit den 3 Jahren hat sich rein gar nichts verbessert.

Würden Fermente das auch regeln mit dem Haarausfall und für die kleine Lücken am Kopf oder kann man das nicht mehr ändern.

Ich will die Haare zurück die Ich damals hatte.

Frage 3: Kann man mit der Kochkost in Kombination mit Fermenten gut abnehmen oder ist eine 100% Ernährungsweise mit Fermenten besser geeignet ich will definierter sein also einen Sixpack kriegen. Doch trotz viel Training und veganer Ernährung kriege ich das bisher nicht hin ein Sixpack zu bekommen!

Adi Gee Lee (Doppelsprosse): Ich sage mal ein Sixpack bekommt man wenn man sich täglich bewegt und gute 16 Stunden intermittierendes Fasten (als Anfänger perfekt) praktiziert.

Es kommt drauf an wie viel Kochkost verzehrt wird! Wenn du Prozentual 80% Rohkost/Fermentation und 20% Kochkost ist es schneller möglich – 80-20 Regel!

Oder 98-2 Regel was mehr Disziplin, Routine und Ehrgeiz benötigt!

98/2 Regel und 80/20 Regel sollte das ganze Leben ausgeführt werden, natürlich aus Lockerheit und Spontanität heraus!

In der Regel wichtig immer leichte Bewegung , etwas Fitness, bissel Radfahren, Joggen, ein Mix von Ausdauer, Kraft , Schnellkraft ist immer sehr wichtig!

Wie ich mein Sixpack oder auch Twelve-Pack halte, ich denke nicht daran er wird automatisch geformt, ich habe einen natürlichen, athletischen Körper, aber ich mache keinen Plan, was ich jetzt definieren muss!

Es kommt alles automatisch und braucht natürlich auch bissel Zeit!

Aber wichtig immer Bewegung!!! – Kochkost wenn dann am besten nur die wenig Kalorien haben wie Gemüse, (gekochte Kohlenhydrate)!

Antwort 3: Vielen Dank, Digga und ihr seid die Besten!

Universelle Grüße

Doppelsprosse

Fermentationsprodukte bestellbar unter: adi.g@outlook.de

 

Facebook Comments

Werbeanzeigen
Empfehlt mich weiter! Danke im Voraus! Euer Adi Gee

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.