Ahnenforschung in Polen dank Internet leicht gemacht

Kein Polnisch? Kein Problem!

Ich nehme an, dass die Gebiete, die Deine Vorfahren verlassen haben sich heute in Polen befinden. Die Amtssprache in polnischen Ämtern und Archiven ist natürlich Polnisch, was Dir die Recherchen nicht gerade erleichtert.

Dabei ist schon klar, dass die Beherrschung der örtlichen Sprache den Vorteil hat, dass man in einem fremden Land viel mehr erreichen kann. Und es geht nicht nur darum einfach ein Bier zu bestellen, sondern man will mit den staatlichen Behörden Kontakt aufnehmen. Die Beamtensprache ist meistens viel mehr kompliziert, es gibt Formulare, Richtlinien, Vorschriften usw. die man berücksichtigen muss.

Kann man offizielle Schreiben oder Anträge auf Polnisch schreiben ohne die Sprache zu beherrschen? JA! Es ist möglich, wenn Du eine Liste der meist in dem Fall verwendeten Redewendungen mit Übersetzung bekommst. Du  suchst den entsprechenden Satz auf Deutsch auf und bekommst den gleichen Satz auf Polnisch wieder. Es müssen nur Deine Daten in die vorbereitete Felder eingefügt werden und das Schreiben ist fertig!

Die übersetzten Sätze ermöglichen Dir in wenigen Minuten einen Brief auf Polnisch zu schreiben. Auf 6 Seiten befinden sich Begriffe, aus denen Du Dein Brief zusammen bauen kannst und die die meisten Bedürfnisse eines Ahnenforschers bedecken. Du brauchst nur Deine Daten (z.B. den Namen, Geburtsdatum, Geburtsort) in vorbereitete Stellen einfügen, den Text kopieren und in Dein Brief einfügen.

Das ist aber nur der halbe Erfolg. Du bekommst dann… eine Antwort aus dem Amt – was nun?

Das Amt hat Dich verstanden, wie verstehst Du aber jetzt das Amt? Das Buch beantwortet auch diese Frage. Du findest zahlreiche Übersetzungen der Antworten, die Dich erreichen können. Ich habe die meist verwendeten Probleme und Begriffe ausgefiltert und übersetzt. Alles in diverse Unterkapitel geordnet, damit Du schnell den richtigen Satz findest.

Du willst mehr darüber erfahren.

Klicke hier

Nie mehr Probleme im Leben. Erfahre hier mehr.

Klicke hier

Facebook Comments

Werbeanzeigen
Empfehlt mich weiter! Danke im Voraus! Euer Adi Gee

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.